Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel

(1) Veranstalter dieses Wettbewerbs ist die Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart, vertreten durch Mercedes-Benz Vertrieb PKW GmbH, NDL Berlin, Salzufer 1, 10587 Berlin. 

(2) Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.
Mitarbeiter der Daimler AG und deren Vertriebsorganisation sowie deren Angehörige, Zulieferer sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

(3) Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und nur einmal pro Person möglich. Eine Mehrfachteilnahme ist nicht möglich und führt zum Ausschluss des Teilnehmers.

Eine Person (nachfolgend „Teilnehmer“) nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie die Teilnahmebedingungen liest und im Rahmen des Mercedes-Benz Berlin Content Workshops eine Nachricht mit der eindeutigen Willenserklärung, beim Content Workshop teilzunehmen, als Kommentar postet oder als Nachricht an Mercedes-Benz Berlin schickt.

(4) Die Teilnahme ist bis zum 7. September 2018 möglich. Unter allen Einsendungen werden am 8. September 2018 per Zufallsprinzip die Gewinner ausgelost. Die Gewinner werden entsprechend per Kommentar oder Direktnachricht über den Gewinn benachrichtigt. Bleibt eine Rückmeldung des Gewinners innerhalb von 3 Tagen nach der Bekanntgabe aus, so wird ein neuer Gewinner ausgewählt.

(5) Unter allen Teilnehmern verlosen wir bis zu 6 Plätze für den Mercedes-Benz Content Workshop inklusive Verpflegung vor Ort in Form von Fingerfood und Instawalk in der Mercedes-Welt am Salzufer.

(6) Bei Personen unter 18 Jahren gilt das Einverständnis des Erziehungsberechtigten.

Die Gewinner sind damit einverstanden, dass im Rahmen des Content Workshops Bild bzw. Filmaufnahmen angefertigt und veröffentlicht werden. Sie räumen der Daimler AG ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes sowie an Dritte übertragbares Recht ein, die Bild- sowie Filmaufnahmen zu Dokumentationszwecken und kommerziellen Zwecken zu archivieren, zu bearbeiten, zu vervielfältigen, zu verbreiten, auszustellen und öffentlich wiederzugeben. Die vorgenannten Verwertungsrechte werden unabhängig von den Übertragungs- und Wiedergabewegen eingeräumt; sie umfassen insbesondere das Recht zur Verwertung mittels elektronischer Medien, insbesondere des Internets.

Eine Vergütungspflicht von der Daimler AG wird durch die Nutzungsrechtsüberlassung nicht begründet.

(7) Vorzeitige Beendigung der Aktion
Die Daimler AG hat das Recht, die Aktion jederzeit nach freiem Ermessen zu beenden oder abzubrechen. Aus einer vorzeitigen Beendigung können keine Ansprüche hergeleitet werden. Die Daimler AG behält sich ausdrücklich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, zu ändern oder anzupassen. Die Bewerber werden hierüber an geeigneter Stelle auf dieser Plattform informiert.

(8) Änderungen
Die Daimler AG behält sich ausdrücklich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, zu ändern oder anzupassen. Die Teilnehmer werden hierüber an geeigneter Stelle informiert. 

(9) Haftungsausschluss
Außer im Falle grober Fahrlässigkeit und Vorsatzes haftet die Daimler AG nicht für Schäden, Verluste oder Beeinträchtigungen, die daraus resultieren, dass die Möglichkeit des Teilnehmers zur Teilnahme an dieser Aktion eingeschränkt oder unterbunden wird. Ebenso haftet die Daimler AG nur im Falle grober Fahrlässigkeit und Vorsatzes für Schäden, Verluste oder Beeinträchtigungen, die auf der Teilnahme an dieser Aktion beruhen. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder vertragswesentlicher Pflichten und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt. 

(10) Rechtswegausschluss/Gerichtsstand/Salvatorische Klausel
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland und im Streitfall der Gerichtssitz von Daimler AG. Sollten vorgenannte Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Lücke aufweisen, bleiben die anderen Bestimmungen davon unberührt. Unwirksame oder lückenhafte Bestimmungen werden mit einem wirksamen Inhalt aufrechterhalten, der dem unwirksamen Inhalt seinem Sinn nach am nächsten kommt.