Mercedes-Benz

Die neue E-Klasse.

 
 

Automobile Intelligenz wird aufregend und dynamisch. 

Von Vielen als „Herz der Marke“ empfunden, ist die E-Klasse mit über 14 Millionen ausgelieferten Limousinen und T-Modellen seit 1946 die meistverkaufte Modellreihe in der Geschichte von Mercedes-Benz. Mit ihrem klaren und gleichzeitig emotionalen Design sowie ihrem hochwertigen, exklusiven Interieur, setzte die zehnte Generation der E-Klasse im Jahre 2016 neue gestalterische Akzente. Bis heute haben sich bereits über 1,2 Millionen Kunden weltweit für den Kauf einer E-Klasse Limousine oder für ein E‑Klasse T-Modell der aktuellen Generation entschieden. Als erste Vertreter dieser Baureihe präsentieren diese Modelle eine umfassende Aktualisierung, welche uns im Sommer 2020 erreichen wird. Das Coupé und Cabrio folgen bald darauf, genau wie die Langversion der Limousine in China.

Dynamischeres Design. 

Die Dynamisierung und Aufwertung der E-Klasse spiegeln sich im Modellprogramm wieder: Das sportliche Avantgarde Line Exterieur findet sich bereits im Einstiegsmodell. Damit besitzt das Basismodell der E‑Klasse erstmals einen Zentralstern an der Front, des Weiteren trägt ein höherer Chromanteil dieser zu einem frischen Erscheinungsbild bei. Noch sportlicher wird die neue E-Klasse mit der AMG Line und dem neuen Stoßfänger im Stile der AMG Performance Modelle. Die Ausstattungsmodelle Avantgarde, AMG Line und All-Terrain besitzen zudem eine Motorhaube mit Powerdomes. Serienmäßig verfügt die E‑Klasse über
Voll-LED-Scheinwerfer, als optionale Sonderausstattung sind MULTIBEAM LED Scheinwerfer inklusive ULTRA RANGE Fernlicht verfügbar.

Mit neuem Stoßfänger, zweigeteilten Leuchten und einem neuen Kofferraumdeckel haben die Designer ebenso die Heckpartie der Limousine modernisiert. Das Innendesign der Heckleuchten wurde bei allen Modellen überarbeitet.

Hightech Silber, Graphitgrau Metallic und Mojave Silber: Das sind die drei neuen Lackfarben, die bei der E-Klasse im Zuge der Auffrischung zur Wahl stehen. Auch bei den Felgen wurde das Angebot ergänzt, unter anderem um Aeroräder, die zudem einen Beitrag zur Kraftstoffersparnis und damit zur Nachhaltigkeit leisten.  

Noch mehr Komfort im Interieur: MBUX 

Mit der Modellpflege erhält die E-Klasse ein völlig neu gestaltetes Lenkrad, welches als reines Lederlenkrad, in der Kombination Holz-Leder und in einer Supersport-Ausführung erhältlich ist. Die Bedienflächen sind in Schwarz Hochglanz und die Zierelemente und Randeinfassungen in Silver Shadow gehalten. Durch Entlangstreichen über die Touch-Controls erfolgt die einfache Steuerung der Bedienfunktionen des Kombiinstrumentes.

In der neuen E-Klasse kommt die neueste Generation des Multimediasystems MBUX (Mercedes-Benz User Experience) zum Einsatz. Dazu gehören serienmäßig zwei große Bildschirme im Format 10,25 Zoll/26 cm, die für eine Widescreen-Optik nebeneinander angeordnet sind. Auf Wunsch sind zwei Bildschirme im Format 12,3 Zoll/31,2 cm erhältlich. Die Anzeigen für Kombiinstrument und Media-Display lassen sich auf den großen, hochauflösenden Bildschirmen leicht ablesen. Emotionale Inszenierungen durch brillante Grafiken in hoher visueller Qualität unterstreichen die Verständlichkeit der intuitiven Bedienstruktur.

Die Sitze verbinden die für Mercedes-Benz typische Langstreckentauglichkeit mit einem frischen und avantgardistischen Design. Besonders komfortabel ist die adaptive Fahrersitzanpassung: wird die Körpergröße des Fahrers im Media-Display oder über Mercedes-Me angegeben, fährt der Sitz automatisch in eine passende Position, welche danach ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen des Fahrers feinjustiert werden kann. Die sportliche Ausstrahlung des Interieurs der neuen E-Klasse wird durch die Optik der Vordersitze betont. Sie bieten viel Seiteninhalt, ohne den Komfort zu vernachlässigen. Um das Fahrzeug so stilvoll wie möglich gestalten zu können, werden viele Materialkombinationen, von Stoff über die Ledernachbildung ARTICO, bis hin zu geprägtem Leder und Nappaleder mit Rautensteppung, angeboten.

E wie Effizienz: Elektrifizierung des Antriebsstrangs

Mit der Modellpflege der E-Klasse macht die Elektrifizierung des Antriebs einen weiteren großen Schritt. Verfügbar sind sieben Modelle als Plug-in-Hybride (Diesel und Benziner, Limousine und Kombi, Heck- und Allradantrieb). Das Angebot an hocheffizienten, emissionsarmen und leistungsstarken Motoren wird bei den Benzinern ein Leistungsspektrum von 115 bis 270 kW umfassen, bei den Dieselantrieben reicht die Bandbreite von 118 bis 243 kW. Erstmals wird ein Vierzylinder Benzinmotor (M 254) mit integriertem Starter-Generator (ISG) der zweiten Generation mit bis zu 15 kW zusätzlicher Leistung und 180 Nm mehr Drehmoment das Motorenportfolio ergänzen. Modelle mit diesem Aggregat werden ein 48-Volt-Bordnetz besitzen. 

Reihensechszylinder mit EQ Boost Startergenerator im neuen Mercedes-AMG E 53 4MATIC+

Der 3,0-Liter-Reihensechszylinder der E 53 Modelle zeichnet sich durch Top-Performance und eine intelligente Elektrifizierung aus. Der EQ Boost Startergenerator vereint Anlasser und Lichtmaschine in einem leistungsfähigen Elektromotor. Er wird nicht nur als elektrischer Generator genutzt, sondern übernimmt auch Hybridfunktionen, darunter Boosten mit 16 kW Leistung und 250 Newtonmetern Drehmoment, Rekuperieren, Lastpunktverschiebung, Segeln und das nahezu unmerkliche Wiederanlaufen des Motors bei der Start Stopp-Funktion.

Zu den optischen Merkmalen der Limousine und des T-Modells zählen die Motorhaube mit zwei markanten Powerdomes, die großen äußeren Lufteinlässe mit zwei Querlamellen und der neue Frontsplitter in Silberchrom. Die Flics in Hochglanzschwarz verbessern die Aerodynamik an entscheidender Stelle. Wichtigstes Erkennungszeichen am Heck sind die runden Doppelendrohrblenden, die es in Hochglanzchrom oder Hochglanzschwarz als Teil des Night-Pakets gibt. Die Limousine erhält neue, zweigeteilte Voll-LED-Heckleuchten, das T-Modell übernimmt davon das neue Innendesign.

Für ein noch emotionaleres Fahrerlebnis bündelt das optionale AMG Dynamik Plus Paket technische und optische Ausstattungsdetails, die bislang den Achtzylinder-Modellen vorbehalten waren. Zu den Highlights zählt das Fahrprogramm RACE mit Drift Mode. Das AMG Performance Lenkrad in Mikrofaser DINAMICA oder in Leder verfügt über die Lenkradtasten zur schnellen Bedienung der Fahrprogramme und weiteren fahrdynamischen Einstellungen. Rot lackierte Bremssättel unterstreichen optisch den sportlichen Charakter.

URBAN GUARD: Intelligente Verknüpfung von Hardware und digitalen Lösungen zum Schutz vor Kriminalität

Unter dem Namen URBAN GUARD führt Mercedes-Benz eine neue ganzheitliche Produkt- und Sonderausstattungs­kategorie für alle Baureihen ein. Damit werden bestehende und zukünftige Angebote zum Schutz des Fahrzeugs vor Vandalismus und Kriminalität gebündelt. Mit URBAN GUARD bedient Mercedes-Benz das weltweit gestiegene Kundenbedürfnis nach Sicherheit und Schutz des Eigentums.
Ab Mitte 2020 sind zwei Sonderausstattungspakete, URBAN GUARD Fahrzeugschutz und URBAN GUARD Fahrzeugschutz Plus, geplant. Einige URBAN GUARD Produkte werden auch über den Mercedes-Me Online-Store verfügbar sein und sich nachträglich aktivieren lassen.

Die technischen Daten im Überblick. 

Dimensionen. 

Außenabmessungen

Länge

mm

4.923

Breite

mm

1.852

Breite inkl. Außenspiegel

mm

2.065

Höhe

mm

1.468

Radstand

mm

2.939

Spur vorne

mm

1.616

Spur hinten

mm

1.619

Innenabmessungen

max. Kopffreiheit vorne

mm

1.051

Kopffreiheit hinten

mm

971

Ellenbogenbreite vorne

mm

1.499

Ellenbogenbreite hinten

mm

1.494

Schulterbreite vorne

mm

1.467

Schulterbreite hinten

mm

1.450

Motorisierungen. 

Die Benziner.

E 200

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

6,5-6,1

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

149-139

Hubraum

ccm

1,991

Nennleistung

kW/PS

145/197

Beschleunigung

s

7,5

Höchstgeschwindigkeit

km/h

240

EffizienzklasseB

E 200 4MATIC

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

7,2-6,7

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

164-153

Hubraum

ccm

1,991

Nennleistung

kW/PS

145/197

Beschleunigung

s

7,6

Höchstgeschwindigkeit

km/h

232

EffizienzklasseB

E 300

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

6,6-6,1

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

150-140

Hubraum

ccm

1,991

Nennleistung

kW/PS

190/258

Beschleunigung

s

6,3

Höchstgeschwindigkeit

km/h

250

EffizienzklasseA

E 350

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

7,4-6,6

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

169-150

Hubraum

ccm

1,991

Nennleistung

kW/PS

220/299

Beschleunigung

s

5,9

Höchstgeschwindigkeit

km/h

250

EffizienzklasseB

E 450 4MATIC

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

8,6-8,4

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

196-191

Hubraum

ccm

2,996

Nennleistung

kW/PS

270/367

Beschleunigung

s

5,1

Höchstgeschwindigkeit

km/h

250

EffizienzklasseD

Die AMGs.

AMG E 53 4MATIC+

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

8,7-8,6

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

200-197

Hubraum

ccm

2,999

Nennleistung

kW/PS

320/435

Beschleunigung

s

4,5

Höchstgeschwindigkeit

km/h

250

EffizienzklasseD

AMG E 63 4MATIC+

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

10,8

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

245

Hubraum

ccm

3,982

Nennleistung

kW/PS

420/571

Beschleunigung

s

3,5

Höchstgeschwindigkeit

km/h

250

EffizienzklasseF

AMG E 63 S 4MATIC+

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

10,8

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

245

Hubraum

ccm

3,982

Nennleistung

kW/PS

450/612

Beschleunigung

s

3,4

Höchstgeschwindigkeit

km/h

300

EffizienzklasseF

Die Diesel.

E 200 d

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

4,7-4,2

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

123-110

Hubraum

ccm

1,597

Nennleistung

kW/PS

118/160

Beschleunigung

s

8,4

Höchstgeschwindigkeitkm/h226
EffizienzklasseA+
E 220 d

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

4,8-4,5

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

127-118

Hubraum

ccm

1,950

Nennleistung

kW/PS

143/194

Beschleunigung

s

7,3

Höchstgeschwindigkeitkm/h240
EffizienzklasseA
E 300 d

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

5,1-4,9

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

135-130

Hubraum

ccm

1,950

Nennleistung

kW/PS

180/245

Beschleunigung

s

6,2

Höchstgeschwindigkeitkm/h250
EffizienzklasseA
E 350 d

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

5,4-5,2

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

143-138

Hubraum

ccm

2,925

Nennleistung

kW/PS

210/286

Beschleunigung

s

5,7

Höchstgeschwindigkeitkm/h250
EffizienzklasseA
E 400 d 4MATIC

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

6-5,7

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

157-150

Hubraum

ccm

2,925

Nennleistung

kW/PS

250/340

Beschleunigung

s

4,9

Höchstgeschwindigkeitkm/h250
EffizienzklasseB

Die Alternativen.

E 300 e

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

-

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

-

Hubraum

ccm

1,991

Nennleistung

kW/PS

155/211

Beschleunigung

s

5,7

Höchstgeschwindigkeitkm/h250
EffizienzklasseA+
E 300 de

Kraftstoffverbrauch kombiniert

l/100km

-

CO2-Emissionen kombiniert

g/km

-

Hubraum

ccm

1,950

Nennleistung

kW/PS

143/194

Beschleunigung

s

5,9

Höchstgeschwindigkeitkm/h250
EffizienzklasseA+