Mercedes-Benz

Lademöglichkeiten

Die Attraktivität von Elektrofahrzeugen ist eng mit der Verfügbarkeit ensprechender Lademöglichkeiten verknüpft. Ob zu Hause via Wallbox, beim Einkaufen, bei der Arbeit oder ultraschnell an der Autobahn: Die Möglichkeiten, Elektrofahrzeuge mit Energie zu versorgen, sind sehr vielfältig.

Laden zu Hause. 

Laden an der Steckdose. 

Ihren Mercedes-Benz können Sie einfach und bequem an jeder haushaltsüblichen Steckdose laden. Hierfür benötigen Sie lediglich das Mode-2-Ladekabel, welches entweder mit Ihrem Fahrzeug mitgeliefert wurde oder andernfalls bei uns als Sonderausstattung verfügbar ist.

Voraussetzungen:

  • Das mitgelieferte oder als Sonderausstattung verfügbare Mode-2-Ladekabel (länderspezifisch)
  • Die haushaltsübliche Steckdose entspricht dem Schuko-Standard
  • Sie verfügen über eine Erlaubnis zur Nutzung der Steckdose
Laden mit der Mercedes-Benz Wallbox. 

Die Mercedes-Benz Wallbox ermöglicht Ihnen ein schnelleres Laden Ihres Plug-In-Hybriden oder Elektrofahrzeugs als an der Haushaltssteckdose. Die Ladestation für zuhause ist mit bis zu 22 kW leistungsstärker denn je und ermöglicht unter anderem erstmals auch die Steuerung verschiedener Funktionen über das Smartphone. So zum Beispiel die Ladesteuerung, Nutzerverwaltung und Verbrauchsübersicht. Die neuen Plug-in-Hybridfahrzeuge der dritten Generation von Mercedes-Benz beispielsweise ermöglichen fahrzeugseitig eine Ladeleistung von 7,2 kW: So geht das Aufladen eines solchen Fahrzeugs mit einer Wallbox bis zu vier Mal schneller im Vergleich zum Laden an der Haushaltssteckdose. Sie können die Wallbox auch in Verbindung mit einer PV-Anlage und einem Nachtspeichergerät betreiben umso autark wie möglich von den aktuellen Kosten der Energiebetreiber zu sein. Sprechen Sie hierzu am besten einen Energieberater Ihres Vertrauens an.
Hier erfahren Sie mehr über die neue Mercedes-Benz Wallbox: 

Mit dem Mercedes-Benz Wallbox Service bieten wir Ihnen ein attraktives Rund-um-sorglos-Paket zum sicheren, schnellen und komfortablen Laden Ihres Fahrzeugs. Die Wallbox, das Ladekabel und einen Installations-Gutschein können Sie direkt bei uns erwerben. Überprüfen Sie im Online Pre-Check, ob bei Ihnen zuhause eine Installation der Wallbox möglich ist.
Die Vorteile der Wallbox:

  • Maximale Ladeleistung und somit eine schnellere Ladezeit (fahrzeugabhängig) im Vergleich zum Laden an der Haushaltssteckdose
  • Im Außen- und Innenbereich installierbar
  • Sicherheit durch Ladekabelverriegelung
  • Wallbox von der Daimler AG getestet

Mercedes-Benz Energiespeicher.

Smarte Lösung für Ihren Eigenbedarf. Mit dem Mercedes-Benz Energiespeicher Home nutzen Sie die Energie, die Ihre Solaranlage tagtäglich produziert. Speichern Sie überschüssige Energie und nutzen Sie sie dann, wenn die Sonne nicht scheint. Dabei profitieren Sie von einem Maximum an Eigenverbrauch Ihres selbstproduzierten Stroms und einer damit verbundenen Senkung der Energiekosten.

Laden unterwegs. 

Sie können Ihr Fahrzeug auch jederzeit unterwegs an allen Ladestationen, die den Typ 2 Standard nutzen, laden. Der Typ 2 Stecker ist europäischer Standard für Wechselstromladen, somit ist er an den meisten Ladestationen verfügbar. Zum Laden an der öffentlichen Ladestation benötigen Sie lediglich ein Mode-3-Ladekabel, dass bei uns erhältlich ist. Die Abrechnung des Ladevorgangs variiert je nach Betreiber der Ladestation.

Voraussetzungen: 

  • Das mitgelieferte oder als Sonderausstattung verfügbare Ladekabel für Wallbox und öffentliche Ladestationen (Mode-3, 3-phasig)
  • Die Zugangsvoraussetzungen zu öffentlichen Ladestationen können je nach Anbieter unterschiedlich sein
Mercedes Me Charge: Schnell und einfach an öffentlichen Ladestationen.

Mit Mercedes me Charge erhalten Sie europaweit Zugang zu einer Vielzahl öffentlicher Ladestationen, die sich zum Beispiel in der Stadt, an Einkaufszentren, Hotels oder Raststätten befinden. Eine Smartphone App zeigt die genaue Position, die aktuelle Verfügbarkeit und den Preis an der ausgewählten Ladestation an. Das im Fahrzeug installierte Navigationssystem wird ebenfalls mit diesen Daten versorgt und kann die Streckenführung entsprechend adaptieren. An der Ladesäule erfolgt die Authentifizierung über die Anzeige auf dem Media Display, die Smartphone-App oder die RFID-Karte. Alles Weitere wird über Mercedes me Charge ganz automatisch geregelt. Eine Anmeldung, eine Abrechnung. Für viele öffentlichen und alle IONITY Ladestationen.