HYBRID. Auf dem Weg zum perfekten Zusammenspiel von Verbrennungsmotor und Elektroantrieb.

Wenn es um hohe Reichweite geht, stellen optimierte Verbrennungsmotoren die praxisgerechte Lösung dar – Motoren, wie sie Mercedes-Benz als Bestandteil des Effizienzpakets im Angebot hat.

Ideal für den Stadtverkehr ist dagegen der Elektroantrieb E-CELL, denn mit ihm kann man schon heute ressourcenschonend, effizient und lokal emissionsfrei fahren. In Zukunft wird es für unsere Kunden immer wichtiger werden, die Vorteile beider Antriebstechnologien in einem Fahrzeug zu nutzen. Es spricht also viel dafür, Elektro- und Verbrennungsmotor in einem Hybridantrieb zu kombinieren. Vor allem, wenn man in beiden Bereichen so viel Erfahrung besitzt wie Mercedes-Benz.

Unser Ziel bei der Entwicklung der BlueEFFICIENCY Technologie HYBRID ist es, die Kombination von Batterie, Elektromotor, Verbrennungsmotor und Steuerungselektronik optimal zu gestalten. Denn wir möchten, dass unsere Kunden möglichst intensiv von den Stärken der beiden Antriebsquellen profitieren, die bestmögliche Lösung für ihre individuellen Einsatzzwecke erhalten und keine relevanten Einschränkungen im Alltagsbetrieb hinnehmen müssen. Durch unsere aktuelle Arbeit an der Optimierung des Zusammenspiels von möglichst hoher Nutzlast und Reichweite werden unsere Kunden zukünftig noch flexibler unterwegs sein – im Stadt- wie auch im Überlandverkehr.

1. Automatikgetriebe
2. Elektromotor
3. Hochvolt-Batterie
4. Verbrennungsmotor
5. Steuer-/Leistungselektronik

Anforderungen an den optimalen Hybridantrieb für Transporter.

- Rein elektrisches Fahren für Einsätze in umweltsensiblen Bereichen
- Hohe Reichweite für Überlandverkehr
- Keine oder nur geringe Nutzlasteinbußen im Vergleich zu konventionell angetriebenen Fahrzeugen
- Hohe Praxistauglichkeit und Zuverlässigkeit