Große Spende beim festlichen Weihnachtskonzert.

07.12.2017

Es ist eine schöne Tradition in der Vorweihnachtszeit: Am Nikolaus-Tag hatte Mercedes-Benz Berlin  zum Charity-Konzert mit den Berliner Philharmonikern in die Mercedes-Welt am Salzufer eingeladen.
In diesem Jahr durften sich die Gäste wieder auf außergewöhnliche Hör-Erlebnisse freuen. Die Berliner Philharmoniker als prominenteste Kulturbotschafter der Hauptstadt und Partner von Mercedes-Benz Berlin boten dabei zwei exzellente Ensembles auf. Die Hornisten luden die Besucher mit „Around the world“  - ebenso wie das Ensemble Violentango mit Kompositionen von Astor Piazzolla und George Gershwin - zu einem spannenden und abwechslungsreichen Konzert ein. Klassik genießen und Gutes tun, lautete das Motto dieses Abends. Schirmherr Reinhard Naumann, Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf konnte aus den Händen von Hans-Bahne Hansen, Direktor Mercedes-Benz Berlin, und Andrea Zietzschmann, Intendantin der Berliner Philharmoniker einen Spendenscheck in Höhe von 40.000,- Euro in Empfang nehmen. Die Spende kommt nun komplett ohne Abzüge der Arbeit für Familien und Kinder im „Haus der Familie“ in Charlottenburg-Wilmersdorf zugute.