Coming Home.

G 300 CDI Professional Weltreise.
G 300 CDI Professional

Zu Besuch in der Mercedes-Welt am Salzufer.

Wenn plötzlich ein Fahrzeug zum Service angemeldet wird, das von Berlin nach Japan verkauft wurde, dann guckt man nicht schlecht. Umso beeindruckender ist es, wenn dieses Fahrzeug die komplette Strecke fahrend zurückgelegt hat.

Welcome Home nach über 12.000 Kilometern.

Vor knapp zwei Jahren verkauften wir eine G-Klasse 300 CDI Professional an einen Händler nach Japan, denn dort - im Land der aufgehenden Sonne - sind diese Fahrzeuge äußerst schwer zu bekomen. Nun war genau dieses Fahrzeug wieder zu Besuch bei uns in der Mercedes-Welt am Salzufer für einen kleinen Check.

Fotograf  Taka Koike hatte die auf den Namen  „Gena“ getaufte G-Klasse erstanden und befindet sich nun zusammen mit Schauspielerin Sayaka Kametani auf seiner ganz persönlichen Weltreise. Diese hatte eigentlich „nur“ als Journey to the West begonnen, jedoch angesteckt vom Reisefieber und den Qualitäten der G-Klasse wird die Tour nun deutlich länger als ursprünglich geplant.

„Gena“ hat bereits die Mongolei, Kasachstan, Russland, Finnland, Norwegen (Nordkap) und nun Deutschland bereist, nächste Ziele sind u.a. Frankreich, Marokko, die Sahara und die USA.

Erinnerungen an „Otto“ werden wach.

Viele von Ihnen kennen bereits die Geschichte von Gunther Holtorf und seinem "Otto", welche sich über 26 Jahre und fast 900.000 Kilometer erstreckt.

Diese beeindruckende Reise hat auch Taka Koike inspiriert und man darf gespannt sein, welche Geschichten er eines Tages zu erzählen hat. Wir werden seine Reise auf jeden Fall gespannt verfolgen.